Grillwender

Wenn Du nach Zubehör für Deinen Grill suchst, dann merkst Du rasch, dass es eine wirklich große Auswahl gibt. Du kommst dabei aber an so namhaften Anbietern wie Weber oder Landmann nicht wirklich vorbei. Wie aus solchen Unternehmen so überragende Marken werden können, merkst Du unter anderem, wenn Du einen Grillwender suchst. Dabei ist schon allein das Wort irgendwie irreführend. Mit dem Grillwender wendest Du ja gar nicht den Grill (hoffentlich nicht). Stattdessen dient er dazu, Grillgut auf dem Grill zu wenden …

Beliebte Grillwender Produkte

Keine Produkte gefunden

Interessante Grillwender Artikel

Auflagen für Gartenmöbel richtig aufbewahren

Um bequem auf Gartenmöbeln sitzen zu können, benötigen Sie komfortable Auflagen. Damit diese eine lange Lebensdauer haben, sollten Sie sie richtig aufbewahren.

Weiterlesen
Die besten 4 Grillgeschenke für den Mann 2016

Die besten 4 Grillgeschenke für den Mann 2016

Egal ob zum Geburtstag, Weihnachten, oder zu einem anderen Anlass. Das richtige Geschenk für einen Mann zu finden, ist häufig nicht so leicht. In diesem Artikel stellen wir Ihnen daher, die unserer Meinung nach vier besten Grillgeschenke für das Jahr 2016 vor.

Weiterlesen
Pool im Garten – Das sind die Kosten

Pool im Garten – Das sind die Kosten

Der eigene Pool im Garten bringt das Urlaubsgefühl direkt zu Ihnen nach Hause. Einen Pool im Garten zu errichten kann innerhalb weniger Stunden erfolgen. Doch es gibt Unterschiede. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Kosten für den Pool im eigenen Garten auf Sie zukommen.

Weiterlesen

Kaufberatung Grillwender

Grillwender: Qualität bringt Sicherheit

Grillwender müssen vor allem funktional sein. Wenn solche Funktionalität in Kombination mit überzeugender Qualität und einem schicken Design daherkommt, dann hast Du sicher auch nichts dagegen. Bei den Grillwendern solch anspruchsvoller Hersteller wie Weber und Landmann bekommst Du genau das. Edelstahl vom Feinsten, ein rutschsicherer Griff und eine beeindruckende Langlebigkeit. Warum legen wir gleich zu Beginn des Textes einen so hohen Wert auf diese Merkmale?

Billige Grillwender

Wenn Du einen billigen Grillwender kaufst, dann kaufst Du Dir unter Garantie auch noch einen Zweiten – einen besseren. Stell Dir doch mal vor, Du möchtest eine Boulette umdrehen. Du schiebst den Grillwender vorsichtig unter das Grillgut und möchtest es wenden. Da das Material aber ordentlich federt, hoppst Dir Dein Fleischklops irgendwie weg. Das kannst Du nicht wollen.

Der Grillwender – ein unentbehrliches Zubehör

Wenn man das überhaupt steigern kann, dann gehört ein guter Grillwender einfach zu den wichtigsten und „unverzichtbarsten“ Bestandteilen eines Grillbestecks. Du brauchst ihn insbesondere dann, wenn Dein Grillgut zu breit oder auch zu unhandlich für die Grillzange ist. Es reicht aber auch schon aus, wenn Dein Grillgut zu empfindlich oder gar zu zerbrechlich für die Grillzange sein sollte. Eine Paprika oder eine Tomate sind zwar total lecker, wenn Du sie gegrillt hast, nur … fasse sie nicht zu kräftig mit der Grillzange an. Das dürfte ggf. Ketchup werden. Für solche Einsätze ist der Grillwender immer der bessere Partner und Du solltest ihn der Grillzange vorziehen.

Empfindliches Grillgut perfekt wenden

Geradezu typische Einsatzgebiete für Deinen Grillwender ist unter anderem das Wenden von Hamburgern und Fisch. Beide sind als empfindliche Lebensmittel bekannt. Wenn Du Nahrungsmittel dieser Art richtig anfassen oder ihnen mit der Grillgabel begegnen würdest, dann gibt es definitiv Schäden. Das hält ein Fisch – als reines Material betrachtet - nicht aus. Die Grillgabel würde den Fisch zerteilen oder zerdrücken. Mal ganz abgesehen davon, dass es gerade für den Fisch noch ganz anderes Zubehör gibt, gelingt das Wenden mit dem Grillwender einfach problemlos: Dazu schiebst Du den Wender einfach unter das Grillgut und schon kannst Du alles buchstäblich „im Handumdrehen“ wenden. Mit etwas Übung kann das zum eleganten „Grillevent“ werden.

Vegane Nahrung wenden mit einem Grillwender

Der Grillwender ist aber nicht nur für Fleisch und Fisch da. Auch auf den Speiseplänen von Vegetariern und Veganern gibt es unterschiedliche Dinge, die für den Grill wie geschaffen – aber eben auch sehr empfindlich sind.

  • Denke dabei doch mal an solche Gemüsearten wie Auberginen- oder Zucchinischeiben. Selbst diese fast „mimosenhaften“ pflanzlichen Leckerbissen lassen sich mit dem Grillwender absolut perfekt manövrieren.
  • Wenn Du dann einen Grillwender hast, der entsprechend breit und lang ist, dann gelingt Dir mit Deinem Grillwender sogar das Anheben einer Pizza problemlos.
  • Chips aus den unterschiedlichsten Materialein lassen sich auf diese Weise perfekt umdrehen. Schwarzbrot ist kross eine Insiderempfehlung all jener, die sich von dem einen oder anderen Pfündchen trennen wollen. Im Bedarfsfall „ersetzt“ das gegrillte Brot das Fleisch – es ist dann keine Beilage.
  • Selbst Steaks etc. soll es ja auch in kleineren Ausgaben geben …

So erkennst du einen guten Grillwender

Grill-Zubehörteile haben große Gemeinsamkeiten. Sie müssen:

  • stabil sein
  • gut in der Hand liegen
  • von hoher Qualität sein
  • professionell verarbeitet worden sein

All das gilt selbstverständlich auch für den Grillwender. Wenn Du den Grillwender Deiner Wahl mal in die Hand nimmst und die Schaufel vorne inspizierst, dann muss sie Dir das

Gefühl vermitteln können:

  • auch schweren Lasten gut gewachsen zu sein
  • nicht zu stark zu federn
  • Einen guten Winkel zwischen Griff und Schaufel zu haben
  • Leicht zu reinigen zu sein

Eigenschaften des Materials

  • hitzebeständig
  • rostfrei
  • lebensmittelecht
  • Geschmacksneutral
  • Unbrennbar

Sinnvollerweise ist die vordere Kante abgeflacht abgeschliffen. Diese Eigenschaften bringt ausnahmslos der Edelstahl mit. Darum ist der Edelstahl auch beim Grillwender die unangefochtene Nummer eins bei der Materialwahl.

Gut in Form

Ein wirklich guter Grillwender ist auch an der Form des Grillwenders zu erkennen. Die Schaufel muss breit genug sein, damit Du mit ihm auch größere und schwerere Lebensmittel komplett gefahrlos von unten fassen und wenden kannst. Dabei muss Dir der Grillwender das Gefühl vermitteln können, die volle Kontrolle und alles sicher in der Hand zu haben. Du darfst dabei keine Angst davor bekommen, dass Dir das Grillgut von der Schaufel zurück auf den Grill rutscht – oder gar auf den Boden fallen könnte. Neben der Materialfrage muss auch die Länge des Stiels passen. Er muss lang genug sein, damit Du nicht zu nah an die Glut kommst. Letztlich soll das Grillgut gar werden – nicht Deine Hand. Was hier vielleicht lustig klingt, kann in der Praxis schon mal zu bösen Verbrennungen führen.

Die Qualität des Griffs des Grillwenders ist wichtig

Ein Grillwender muss Dir gut und sicher in der Hand liegen und sich dabei passend anfühlen. Stell Dir einfach diese Fragen, wenn Du einen Grillwender in der Hand hast:

  • Liegt Dir der Griff wirklich gut in der Hand?
  • Lässt er sich von Dir gut handhaben?
  • Lässt sich das Grillgut damit leicht und ohne Anstrengung wenden?
  • Liegt das Grillgut nach dem Wenden so auf dem Grill, wie Du es geplant hattest?

Grillwender: Stiel mit Stil und Style

Neben diesen ernsthaften und hochwertigen Grillwendern findest Du aber auch noch eine ganze Menge „Spielarten“. Grillen ist ein Massensport der ganz besonderen Art. Es ist eine hoch soziale Angelegenheit, die Lebensstil, Lifestyle, Spaß und viele weitere Aspekte im mentalen Rucksack mit sich bringt. Mit dem Anspruch immer noch ein bisschen mehr Spaß, noch ein bisschen mehr Pfiff und Pragmatismus in die Sache zu bekommen, sind Produktdesigner pausenlos dabei, auch Grillzubehör immer noch ein bisschen weiter zu entwickeln.

Die multifunktionalen Grillwender

So kam es wohl auch zu so außergewöhnlichen Ideen wie dem kurzstieligen Grillwender, der an der Seite der Schaufel plötzlich noch einen durchaus brauchbaren Messerschliff hat. Da Bier und Grillen – dem Klischee nach – eng zusammengehören, haben einige Grillwender Modell auch noch in der direkten Nähe zum Stiel ein seltsames Loch in der Wenderschaufel. Das ist so optimal gestaltet, dass Du damit ganz ausgezeichnet eine Flasche Bier öffnen kannst. Auf diese originelle Weise gibt es Grillwender, die sich mittlerweile fast wie ein Schweizer Messer zu wahren Multitalenten entwickelt habe.

Die speziellen Grillwender

Wenn Du gerne Burger isst, dann kannst Du Dir zum Grillen der Hack-Scheiben auch schon besondere Grillwender zulegen. Die funktionieren nach demselben Prinzip, wie die Fischbräter. Die Burgerwender haben vier kreisrunde Plätze, in denen gleichzeitig 4 Hack-Scheiben Platz finden. Dieser eigeneständige Grillrost mit Stiel erweist sich in der Praxis tatsächlich als idealer Grillwender – in besonderer Mission.

Hier kannst Du einen Grillwender kaufen

Grillwender bekommst Du natürlich in Fachgeschäften für Grillbedarf, Baumärkten, dem Fachhandel für Küchenausstattungen und Supermärkten. Unterschiedliche Grillwender kannst Du aber auch jederzeit im Internet kaufen. Hier stehen Dir sämtliche Versionen zur Verfügung, die der Markt für Grillzubehör aktuell bietet. Schau Dich doch einmal auf grillheld.de um. Hier findest Du alles zum Thema Grillen und Grills - viele gute Tipps für den Einsatz von Grillwendern findest Du bei grillheld.de, dazu gute Infos zum Material sowie Top-Hinweise zu Grillgut und Grilltechniken.

Grillwender bei grillheld.de

Der bequeme und schnelle Weg Grillzubehör einzukaufen führt z.B. über grillheld.de. Grillheld.de ist spezialisiert auf Themen rund um den Grill. Grillheld.de hält Dich zum Thema Grillen ständig auf dem Laufenden und bietet Dir interessante Optionen für den Kauf von Grillartikeln wie z. B. Grillwendern. Schau doch mal bei grillheld.de vorbei – sichere Dir günstige Grill-Schnäppchen und profitiere von schnelle Versandservices. Bestelle Dir Deine Grillausstattung über die Webseiten von grillheld.de. Grillwender sind für jede Grillsaison ein idealer Helfer – immer im Einsatz für das perfekte Gelingen von Grillgut.

Das kostet ein Grillwender

Die Preise von Grillwendern sind ganz unterschiedlich. Wie bereits angesprochen bekommst Du die beste Auswahl im Internet und dort auch die günstigsten Preise für Grillwender. Je Material und Ausführung liegt der Preis eines guten Grillwenders bei ca. 15,00 – 20.00 Euro. Günstiger Modelle gibt es selbstverständlich auch. Bereits ab ca. 5,00 Euro bekommst Du Grillwender. Ein Tipp! Schaue bei der Anschaffung nicht allein auf den Preis. Für ein paar Euro bekommst Du bereist gute Grillwender, mit denen Du einfach mehr Freude haben wirst – und diese halten dann auch deutlich länger.

Fazit Grillwender

Der Grillwender gehört zu den unentbehrlichen „must haves“ einer jeden Grillsaison. Das gilt auf alle Fälle dann, wenn Du nicht nur Würstchen auf dem Grill hast. Für nahezu alle anderen Grillgutarten solltest Du stets einen Grillwender in Deiner Näher- und in der Nähe Deines Grills haben. Achte darauf, dass der Grillwender gut und sicher in der Hand liegt und Du mit ihm das Grillgut vorsichtig und zuverlässig transportieren kannst. Schau Dich bei grillheld.de um und bestell Dir Deinen neuen Grillwender einfach und schnell online.