Fischbräter

Der Freitag ist aus unterschiedlichsten Gründen der klassische Fischtag. Allerdings sagt auch niemand etwas dagegen, wenn Du Fisch auch an anderen Tagen isst. Es ist sogar eine gute und gesunde Gewohnheit, oft und regelmäßig Fisch zu essen. Dabei spielt es zunächst mal überhaupt keine Rolle, ob Du ihn kochst, dünstest, in die Pfanne legst oder gar als Sushi nimmst. Fisch ist in erster Linie einfach ein leichtes und sehr gesundes Nahrungsmittel. Mit einem Fischbräter bist Du jederzeit gut ausgerüstet – damit bringst Du Fische lecker und besonders gelungen auf den Tisch. Lass Dich inspirieren und hol Dir ein paar herrliche Tipps rund ums Zubereiten von Fisch.

Beliebte Fischbräter Produkte

Keine Produkte gefunden

Interessante Fischbräter Artikel

Auflagen für Gartenmöbel richtig aufbewahren

Um bequem auf Gartenmöbeln sitzen zu können, benötigen Sie komfortable Auflagen. Damit diese eine lange Lebensdauer haben, sollten Sie sie richtig aufbewahren.

Weiterlesen
Die besten 4 Grillgeschenke für den Mann 2016

Die besten 4 Grillgeschenke für den Mann 2016

Egal ob zum Geburtstag, Weihnachten, oder zu einem anderen Anlass. Das richtige Geschenk für einen Mann zu finden, ist häufig nicht so leicht. In diesem Artikel stellen wir Ihnen daher, die unserer Meinung nach vier besten Grillgeschenke für das Jahr 2016 vor.

Weiterlesen
Pool im Garten – Das sind die Kosten

Pool im Garten – Das sind die Kosten

Der eigene Pool im Garten bringt das Urlaubsgefühl direkt zu Ihnen nach Hause. Einen Pool im Garten zu errichten kann innerhalb weniger Stunden erfolgen. Doch es gibt Unterschiede. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Kosten für den Pool im eigenen Garten auf Sie zukommen.

Weiterlesen

Kaufberatung zum Fischbräter

Berichte ohne Ende – und ohne Wahrheit

Du wirst staunen, was Du alles in der Yellow Press, in den Unterhaltungsmagazinen, in den Ernährungs- und Gesundheitstipps über die unterschiedlichen Fischsorten und deren Wert als Nahrungsmittel findest. Das Spektrum der Informationen, Anpreisungen und echten Horrormeldungen ist wirklich breit, aber es werden viele Unwahrheiten verbreitet. Lass Dich zunächst darüber aufklären wie wichtig Fisch für Deine Gesundheit sein kann. Einen Fischbräter im Einsatz und worauf beim Kauf zu achten ist, erklären wir Dir selbstverständlich auch.

Fisch essen: Die Fakten

Bei all den unterschiedlichen Veröffentlichungen bleiben aber doch einige Fakten konstant. Die Gründe – weswegen Fisch in einem so guten Ruf steht:

Jod
  • Jod ist ein essentielles – lebenswichtiges Spurenelement
    Es ist die Produktion der Schilddrüsenhormone zwingend erforderlich. Die Schilddrüse sorgt für
    • ein normales Wachstum
    • zahllose Vorgänge im Stoffwechsel
    • einen guten Energiestoffwechsel (ohne bist du einfach nur schlapp und hängst „in den Seilen“
  • eine gesunde Entwicklung des Gehirns und des Nervensystems
  • Eine grundsätzlich gute körperliche Entwicklung.
Omega-3-Fettsäuren

Davon hast Du sicher schon mal gehört. Bei Omega-3-Fettsäuren bekommst Du auch so zu kaufen. Du bekommst sie in Drogerien und Supermärkten in unterschiedlichen Qualitäten. Aber Du muss sie gar nicht kaufen, Du von Zeit zu Zeit lecker Fisch isst.

  • Es sind mehrfach ungesättigte Fettsäuren, insbesondere DHA (Docosahexaensäure) und EPA (Eicosapentaensäure). Die findest Du in besonders hoher Konzentration in besonders in fettreichen Fischen vor.
  • DHA und EPA sind beide sehr wichtige Bausteine Deiner Zellen und Zellmembranen. Sie sind für die Bildung der wichtigeren Gewebshormone zwingend notwendig. Das wiederum wirkt sich sehr positiv auf für das Herz-Kreislauf-System aus.
Letztlich liefert Dir der Fisch
  • biologisch hochwertiges Eiweiß
  • Omega-3-Fettsäuren
  • Vitamin D
  • Selen
  • Jod

Und das alles zusammen ist die wahre Antwort auf die Frage, warum der Fisch so gesund ist. Auf Deinem Grill machst Du aus all diesen wertvollen Dingen ganz einfach einen total leckeren Grillfisch – und dazu eigenen sich Fischbräter sehr gut.

Die etwas andere Variante: Fisch vom Grill

Wenn Du es erst mal ausprobiert hast, dann wirst Du merken wie herrlich – aber auch herrlich anders - Fisch und Meeresfrüchte frisch vom Rost schmecken. Besonders gut eignen sich dafür Fischarten wie Lachs, Makrele oder Thunfisch. Diese Arten trocknen einfach nicht so schnell aus.

Mit einem Fischbräter kannst Du praktisch jeden Fisch auf Deinen Grill bringen und daraus eine heiße Köstlichkeit machen.

Fisch ist keine Bratwurst – daher einen Fischbräter verwenden

Wenn Du Deinen Fisch einfach so auf den Rost legst, dann kann der Fisch gelingen - muss er aber nicht. Das Problem dabei ist einfach erklärt. Dein Fisch liegt auf dem Grillrost und fängt an erst warm und dann heiß zu werden. Bei diesem Vorgang ist es möglich, dass das Fisch am Rost festklebt. Dann kannst Du ihn nicht mehr wenden, ohne dass der kaputtgeht oder auch in Teilen runter in die Glut fällt. Natürlich kleben Bratwurst, Steak & Co auch am Grillrost fest. Da die Bratwürste und anderes Grillgut aber viel stabiler sind als Dein zarter Fisch, fällt das nicht so auf. Du drehst die Bratwurst einfach und merkst dabei bestenfalls, dass es etwas hakt. Das ist genau der Moment in dem Fisch, weil er eben so zart und empfindlich ist, einfach kaputtgeht. Was Dir das Grillen von Fisch erleichtert ist ein Fischbräter.

Fischbräter: Pfiffiges Zubehör für die Grillsaison

Während der normale Grillrost für die Bratwurst die richtige „Unterlage“ auf Deinem Grill ist, gehört der Fisch also in den Fischbräter. Gerade weil der Fischbräter ein ebenso pfiffiges wie notwendiges Zubehörteil ist, wird dieser Artikel auf von allen Markenherstellern und vielen „Non-names“ angeboten. Was genau ist ein Fischbräter eigentlich?

Der Tennisschläger auf dem Grill – Fischbräter kurz erklärt

Der Fischbräter ist in erster Linie ein Zubehörteil für Deinen Grill. Er wird wohl deswegen nicht gleich mitgeliefert, weil die Grills dann teurer würden und die Wurst- und Steakgrillerie eben doch um Einiges weiterverbreitet ist. Es ist ein verchromtes Stahlgitter. Stell Dir doch bitte mal zwei Tennis- oder Federballschläger vor, die Du direkt aufeinanderlegst. Dazwischen liegt dann der Fisch. Die beiden Hälften des Fischbräters sind allerdings etwas ausgebeult, damit der Fisch auch wirklich gut hineinpasst. An einer der Seiten oder gar ganz oben haben die Fischbräter ein Scharnier. Dadurch kannst Du Deinen Bräter aufklappen, um den Fisch hinein legen- oder wieder rausnehmen zu können.

Durch eine Arretierung kannst Du den Bräter verschließen, wenn Du den Fisch hineingetan hast. Auf diese Weise kannst du Deinen Fisch vollkommen problemlos von beiden Seiten grillen. Da hängt dann gar nichts mehr am Grillrost an. Das Grillgut bleibt in einem Stück und wird so nicht zerrissen. Der Fischbräter ist für Grillgut (eigentlich jeder Art) bis zu einer Größe von 35cm (Länge) x 13 cm (max. Breite) geeignet.

Fischbräter- nicht nur – aber auch für erfolgreiche Angler

Das Angeln soll ja entspannen – sagt man. Die Spaßrocker „Torfrock“ sahen das damals ganz anders: „Die Ruhe geht mir aufn Geist, die Spannung aufn Magen. Wenn jetzt nicht gleich so ein Hugo beißt, kann der sich selber jagen“. Es gibt aber auch deutlich ernstere Ansichten zum Angeln. Letztlich ist Angeln sogar ein professioneller Sport. Egal. Du kannst Dich, wenn Du einen Angelschein hast, an einen Teich setzen, an dem das Angeln erlaubt ist – und warten. Petri heil.

Ab auf den Grill mit dem Fisch

Wenn Du dann was gefangen hast, dann gibt es wohl kaum etwas Schöneres als so einen Fang gleich draußen in Picknickform zu grillen und dann zu verspeisen. Mit einem Grill – das kann auch gerne einer dieser trendigen Ökogrills sein, der letztlich in eine dicke Baumstammscheibe eingearbeitet ist. Denn brauchst Du nicht einmal mit zurück zu nehmen. Der kann dann an Ort und Stelle entsorgt werden. Einen Fisch selber angeln und den auf dem eigenen Grill in Mutters freier Natur zu grillen. Was kann´s eigentlich Schöneres geben. Das ist Natur pur. Das ist gesund. Möglich macht´s der Fischbräter.

Dein Moment – Einsatz eines Fischbräters

Doch die sind nicht nur etwas für die Naturfreunde. Du kannst Deinen Fischbräter natürlich auch auf Deiner nächsten Grillparty rausholen und Deine Gäste mal so richtig begeistern. Frischer Fisch vom Grill. Wer dazu nein sagt, kann nur noch ein Veganer/Vegetarier sein. Jeder andere dürfte schlichtweg begeistert sein. Diese total leckere leichte Kruste. Der außergewöhnliche zarte und sehr leckere Inhalt. Dazu ein Salat, ein Tipp, ein Dressing, ein frisches französisches Brot und ein gepflegter Roter. Da bleibt einfach die Die Welt für Dich für einen Momentlang stehen. Ja, unsere Welt brennt an allen Ecken und Kanten. Doch so ein Kurzurlaub muss einfach auch mal sein um seine eigenen mentalen Batterien auf zu laden. Da das bei Dir selber über den klassischen USB Anschluss nicht klappen kann, darfst Du Dich und Deine Gäste gerne mal mit so einer naturnahen und hoch gesunden Köstlichkeit verwöhnen – ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen. Dieser Moment gehört einfach mal Dir! Halte also den Fischbräter bereit – Deine Gäste werden begeisterst sein.

Fischbräter für jeden Einsatz

Leider gibt es nicht nur einfach „DEN“ Fischbräter. Es gibt ja auch nicht einfach nur „DEN“ Grill. Genau da liegt das Problem, das aber eigentlich keines ist. Wenn Du Deinen Fisch über der offenen Flamme eines Lagerfeuers rösten willst, dann tust Du sicher gut daran, Dir einen Fischbräter mit längerem Griff zu nehmen. Dann must Du mit Deiner Hand nicht ganz so dicht an die Hitze dran. Schließlich willst Du ja den Fisch grillen und nicht Deine Hand. Wenn Du das Besondere liebst, dann ist für Dich vielleicht die Barbecue Variante das Richtige. Das ist aber nur ein Beispiel von wirklich vielen. Die verschiedenen Hersteller haben auch die Frage nach guten Fischbrätern sehr unterschiedlich beantwortet.

Fischbräter: Hersteller und Formen

Fischbräter bekommst Du in unterschiedlichen Formen. Je nach Grillgut kannst Du den geeigneten Fischbräter und seine Form passend auswählen. Es gibt Sie z. B. in Sets zu 6 Stück oder auch einzeln. Große Fischbräter sind oft rechteckig, aus Edelstahl und besitzen einen Holzgrill. Du kannst darin 3 bis 4 Fische durchschnittlicher Größe unterbringen. Schau Dich bei grillheld.de um, dort werden Dir einige Fischbräter-Modelle vorgesellt. Landmann ist einer der bekanntesten Hersteller von Fischbrätern, aber auch Weber, Enders und viele andere vertreiben die ideale Grillhilfe. Edelstahl Fischbräter für einzelnen Fische bekommst Du bereits ab ca. 4,00 – 5,00 Euro.

Fischbräter: ideal zum Braten von Fisch

Achte beim Kauf von Edelstahl Fischbrätern auf einen Holzgriff in sinnvoller Länge. Hab dann zur Not noch einen guten Grillhandschuh in Griffnähe. Dann kann Dir oder Deinen Freunden gerne mal am Abend der Gedanke durch den Kopf schießen: „Wollen wir heute Abend nicht grillen?“ Und dann kannst Du problemlos jeden kulinarisch wertvollen Fisch hervorragend grillen.

Fischbräter sind ideale Zusätze für Deine Grillausstattung. Es gibt Sie in ganz unterschiedlichen Ausführungen. Je nach Grill, den Du im Einsatz hast und abgestimmt auf Dein Grillgut, solltest Du die Größe Deines Fischbräters auswählen. Gut beraten wirst Du in Sachen Grillzubehör auf den Seiten von grillheld.de. Schau Dich dort um und bestell Deinen Fischbräter schnell und bequem von zu Hause aus.