Die beste Maultaschen Pfanne in unter 10 Minuten

Rezepte
Björn
Sep. 19 2019

Manchmal muss es schnell gehen und einfach sein. Den wenigsten wird dabei die Maultaschen Pfanne einfallen. Wir wollen dir an dieser Stelle jedoch ein einfaches Rezept zeigen und beweisen, dass du eine Maultaschen Pfanne in unter 10 Minuten zubereiten kannst.

Reduziert
Gefu 28490 Ravioli/Maultaschen Former Ravenna, Rund
15 Bewertungen

Unter 10 Minuten? Richtig gehört – und das beste daran: sie schmeckt hervorragend! Also auf gehts zur Blitz-Maultaschen-Pfanne von grillheld.de.

Was sind Maultaschen überhaupt?

Bevor wir mit dem eigentlichen Rezept anfangen, steigen wir zunächst einmal wieder mit einer Begriffsdefinition ein. Dabei bedienen wir uns Wikipedia und schauen, was die Seite zu Maultaschen zu sagen hat. Laut Wikipedia können Maultaschen wie folgt definiert werden.

Maultaschen sind eine Spezialität der schwäbischen Küche; es sind Taschen aus Nudelteig mit einer Grundfüllung aus Brät, Zwiebeln und eingeweichten Brötchen oder auch rein vegetarischer Füllung mit Käse und Spinat.

Maultaschen sind jedoch schon seit langem weit über die schwäbische Grenze hinaus bekannt und mittlerweile auch in unterschiedlichen Ausführungen zu erhalten.

Die klassische Zubereitung sieht vor, das Maultaschen in einer Brühe als Suppeneinlage serviert werden. Sie werden sie sicherlich auch die meisten bereits kennen. Die Maultaschen Pfanne ist nicht so verbreitet.

Warum heißen Maultaschen eigentlich Maultaschen?

Im Internet finden sich unterschiedliche Entstehungsgeschichten der Maultaschen. Die wohl verbreitetste ist die der Zisterziensermönche. Die Zisterziensermönche lebten im Kloster Maulbronn. Damit der liebe Gott in der Fastenzeit nicht sah, dass die Mönche Gemüse und Fleisch aßen, haben sie es in Teigtaschen versteckt.

Aus diesem Grund sind Maultaschen im Volksmund auch noch unter Herrgottsbscheißerle bekannt. Den Namen Maultasche bekamen sie wohl aufgrund der Herkunft der Mönche aus dem Schluss “Maulbronn”.

Das Rezept zur Maultaschen Pfanne

Es gibt sicherlich zahlreiche Varianten, wie man Maultaschen in der Pfanne zubereiten kann. Das grillheld.de Rezept ist mehr oder weniger aus der Not heraus entstanden. Nach einem langen Arbeitstag und einer bevorstehenden Nachtschicht musste ein schnelles Essen her.

Der Kühlschrank gab noch eine Packung Maultaschen her, sowie einige Kleinigkeiten die sich super verwerten lassen.

Reduziert
Tefal C69506 Hard Titanium Plus Pfanne, 28cm, antihaftbeschichtet, Aluminium, schwarz
299 Bewertungen

Manchmal muss man einfach erfinderisch sein. Der große Vorteil der Maultaschen Pfanne, bzw. der Vorteil des Rezepts zu Maultaschen in der Pfanne, liegt darin, dass es sich jeder selbst gestalten kann.

Entweder je nach Geschmack, oder eben wie bei mir je nach dem, was der Kühlschrank eben noch so hergibt.

Darum eignet sich die Maultaschen Pfanne auch zum Grillen

Ich muss zugeben, ich habe es noch nicht probiert. Aber ich kann mir vorstellen, dass die Maultaschen Pfanne auch gut zum Grillen passt. Beispielsweise als warme aber auch als kalte Beilage. Also ähnlich wie ein Maultaschen Salat.

Perfekt also wenn du nach Feierabend noch schnell den Grill anwerfen willst, ein Steak auf den Holzkohlegrill, Gasgrill oder Elektrogrill legst und dazu noch schnell eine kleine Beilage zaubern möchtest, mit welcher du gleichzeitig noch ein paar Sachen aus deinem Kühlschrank verwerten kannst.

Probier es aus und lass mich gerne wissen, ob es dir beim Grillen geschmeckt hat. Nun aber wieder zurück zum Thema. Wir zeigen dir im Folgenden nun, wie du eine Maultaschen Pfanne in unter 10 Minuten zaubern kannst.

Das benötigst du für deine Maultaschen Pfanne

Da die Maultaschen Pfanne super schnell zubereitet ist, benötigst du auch vergleichsweise wenige Sachen.

Die Zutaten für deine Maultaschen Pfanne:

  • 4 Fertig-Maultaschen
  • Eine Packung Speckwürfel
  • Etwas Öl
  • 3 bis 4 Eier
  • Gemüse je nach Wahl
  • Salz und Pfeffer
  • Käse wenn gewünscht

Diese Hilfsmittel benötigst du für die Zubereitung:

  • Schneidebrett
  • Scharfes Messer
  • Hohe Pfanne

Und schon bist du startklar, für die Zubereitung einer leckeren Maultaschen Pfanne mit einem sehr einfachen Rezept.

Los geht’s: In unter 10 Minuten zur Maultaschen Pfanne

Bevor wir anfangen möchte ich noch eine Sache verdeutlichen. Bei diesem Rezept führen viele Wege ans Ziel. Ebenso wie die Wahl der Zubereitungsschritte seid ihr auch in der Wahl der Zutaten flexibel. Die folgende Anleitung gibt lediglich einen groben Rahmen. Lasst mich gerne wissen, welche zusätzlichen Zutaten ihr in eurem Maultaschen Pfannen Rezept verwendet.

Schritt 1:

Die Pfanne könnt ihr zunächst auf höchster Stufe vorheizen und etwas Öl hineingeben.

Maultaschen Pfanne mit Öl

Öl in die Pfanne geben

In dieser Zeit werden die Maultaschen vorbereitet und auf dem Schneidebrett mit dem scharfen Messer in relativ gleichgroße Streifen geschnitten. Achtet darauf, dass die Streifen nicht zu dick werden.

Maultaschen in Streifen

Maultaschen zunächst in Streifen schneiden

Im Anschluss könnt ihr die Maultaschen-Streifen in die heiße Pfanne geben.

Maultaschen anbraten

Maultaschen Streifen in der Pfanne anbraten

Schritt 2:

Bevor ihr mit den weiteren Zutaten fortfahrt, solltet ihr die Maultasche 2 Minuten anbraten, so dass sie an den Seiten schon etwas braun werden. Im Anschluss gebt ihr eure Speckwürfel und gegebenenfalls auch Zwiebeln hinzu, und bratet alles kurz an. Nach weiteren 1-2 Minuten könnt ihr den Herd auf die mittlere Stufe stellen.

Maultaschen und Speck

Maultaschen Streifen mit Speck in Pfanne

Schritt 3:

Jenachdem welches Gemüse ihr in eurer Maultaschen Pfanne haben möchtet, könnt ihr dieses nun im nächsten Schritt vorbereiten. In unserem Fall haben wir lediglich ein paar Tomaten hinzu gegeben.

Tomaten für Maultaschen

Tomaten für die Maultaschen Pfanne

Schritt 4:

Bevor jedoch das klein geschnittene Gemüse dazu kommt, fügt ihr zunächst die drei Eier in die Pfanne. Umrühren und das Ei dick werden lassen.

Eier für Maultaschen Pfanne

Eier für Maultaschen Pfanne

Gleichzeitig könnt ihr mit Salz und Pfeffer schon etwas würzen.

Fertige Maultaschen Pfanne

Fertige Maultaschen Pfanne

Kurz bevor das Ei gut ist, könnt ihr euer Gemüse dazu geben, da dieses nur etwas warm werden soll. Nach rund 10 Minuten ist die Blitz-Maultaschen-Pfanne fertig!

Fazit zur Maultaschen Pfanne

Für uns definitiv ein schnelles und leckeres Rezept, was sicherlich auch gut zum Grillen passt. Der große Vorteil besteht darin, dass ihr euch das Rezept sehr flexibel selbst zusammenstellen könnt und dabei auch noch Sachen aus dem Kühlschrank verwerten könnt.

Die hier angegebene Menge reicht locker für eine Person. Wenn zwei Personen davon essen, müsst ihr ggf. noch eine kleine Beilage dazu machen. Bspw. ein leckeres Steak.

Maultaschen
5 Bewertungen

Letzte Aktualisierung am 23.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Sep. 20 2019
Stockbrot Teig ohne Hefe – du wirst ihn lieben
Ein Klassiker auf dem Grill oder dem Lagerfeuer ist sicherlich das Stockbrot. In der Regel benötigt man für einen guten Stockbrot Teig Hefe. Warum das eventuell schlecht ist und ob es eine gute Alternative für einen Stockbrot Teig ohne Hefe gibt (und ich greife einmal vorweg: ja, die gibt es), erfährst du in diesem Artikel. […]
Weiter lesen
Sep. 19 2019
Die beste Maultaschen Pfanne in unter 10 Minuten
Manchmal muss es schnell gehen und einfach sein. Den wenigsten wird dabei die Maultaschen Pfanne einfallen. Wir wollen dir an dieser Stelle jedoch ein einfaches Rezept zeigen und beweisen, dass du eine Maultaschen Pfanne in unter 10 Minuten zubereiten kannst. Unter 10 Minuten? Richtig gehört – und das beste daran: sie schmeckt hervorragend! Also auf […]
Weiter lesen
Sep. 18 2019
Grillen mit Kindern – so machen es die Grillhelden
Grillen – der Volkssport der Deutschen. Häufig in kleinen Gruppen. In der Regel männerlastig. Doch es gibt auch Gegenbewegungen. So zum Beispiel das Grillen mit Kindern – nein, natürlich nicht das Grillen von Kindern. Das wäre unanständig. Grillen mit Kindern ist immer mehr in Mode. Doch hierbei müssen wir umdenken. Die klassische Rechnung ein Steak, […]
Weiter lesen