Fleisch auftauen: Der einzige Artikel den du lesen musst

Küche
Björn
Jul. 18 2019

Und jedes Jahr, spätestens zur Grillsaison, stellt man sich die gleiche Frage: Wie kann ich eigentlich Fleisch auftauen? Dass das Auftauen von Fleisch nicht unbedingt schnell geht wissen viele. Doch was ist denn nun der beste Weg, um das Fleisch schnell, aber dennoch sicher, aufzutauen? Diese und einige weitere Fragen beantworten wir in diesem Artikel. Egal ob Holzkohlegrill, Gasgrill, Kugelgrill oder Smoker Grill: aufgetautest Fleisch kann auf jedem Grill zubereitet werden.

Fleisch auftauen: Das solltest du als Grillheld wissen!

Grundsätzlich ist beim Auftauen von empfindlichen Lebensmitteln wie Fleisch darauf zu achten, dass es langsam aufgetaut wird. Dabei ist es ratsam, mit dem Auftau-Prozess bereits am Vorabend zu beginnen, damit genügend Zeit bleibt und das Fleisch langsam und schonend aufgetaut wird.

Besonders wichtig dabei: Ihr müsst das aufzutauende Fleisch von der Verpackung befreien. Zudem ist es wichtig, dass ihr das Fleisch auf eine Art Gitterrost legt. Dadurch verhindert ihr, dass das Fleisch beim Auftauen in seinem eigenen Wasser liegt.

Egal ob Hackfleisch, Steak, Beef, Rindfleisch, Schweinefleisch oder andere Wurstwaren: Es gibt nun verschiedene Möglichkeiten, wie ihr euer Fleisch auftauen könnt. Wir möchten euch einige von diesen hier kurz vorstellen.

Ein Grund, weshalb Fleisch immer häufiger aufgetaut wird könnte daran liegen, dass der Fleischkonsum bei vielen Fleischessern steigt. Dennoch steigt auch das Bewusstsein nach qualitativ hochwertigem Fleisch. Dieses wird nun teilweise in größeren Mengen gekauft, beispielsweise wenn es im Angebot ist, und dann entsprechend eingefroren.

Fleisch im Kühlschrank auftauen

Wenn ihr das Fleisch im Kühlschrank auftauen wollt, solltet ihr auf jeden Fall genügend Zeit einplanen und mindestens am Vorabend beginnen.

Fleisch auftauen Kühlschrank

Das Fleisch ganz einfach im Kühlschrank auftauen

Ähnlich wie zuvor bereits beschrieben legt ihr das Fleisch auf eine Art Gitter in einen tiefen Teller und deckt es mit einer Haube ab. Anschließend könnt ihr es in euren Kühlschrank stellen. Abgedeckt wird es keine anderen Gerüche aus dem Kühlschrank annehmen. Durch das langsame Auftauen wird die Struktur des Fleisches nicht zerstört und alle wichtigen Aromen bleiben erhalten.

Wenn ihr Geflügelfleisch auftaut, solltet ihr das verwendete Geschirr im Anschluss unbedingt gründlich sauber machen, um euch vor Salmonellen zu schützen.

Fazit: Das Fleisch im Kühlschrank aufzutauen ist schonend, dauert aber auch am längsten.

Fleisch in der Mikrowelle auftauen

Die wohl beliebteste Methode ist das Auftauen von Fleisch in der Mikrowelle. Für das Auftauen in der Mikrowelle stehen euch grundsätzlich zwei Wege zur Verfügung, welche ich euch im Folgenden kurz vorstellen möchte.

via GIPHY

Variante 1: Die meisten Mikrowelle besitzen eine Auftaufunktion. Auch hierbei solltet ihr das Grillfleisch auf ein Gitter und einen mikrowellengeeigneten Teller legen. Auftaufunktion einschalten, Gewicht des Fleisches einstellen und nach ungefähr acht Minuten ist euer Fleisch in der Mikrowelle aufgetaut.

Variante 2: Die zweite Alternative verwendest du, wenn deine Mikrowelle keine Auftaufunktion besitzt. Bei dieser Variante stellst du die Mikrowelle auf 180 bis maximal 240 Watt. Als ungefähre Richtlinie kann man sagen, dass 500 bis 1000 Gramm Fleisch circa 10 bis 25 Minuten zum Auftauen in der Mikrowelle benötigen.

Wenn ihr eine große Menge Fleisch in der Mikrowelle auftauen wollt, solltet ihr mehrere Durchgänge machen und in der Zwischenzeit immer mal wieder das Tauwasser abgießen. Aufpassen solltet ihr bei Wild- und Rindfleisch. Dieses Fleisch kann, durch das schnelle Auftauen in der Mikrowelle, etwas zäher werden.

Fleisch bei Zimmertemperatur auftauen

Wenn ihr euer Fleisch weder im Kühlschrank noch in der Mikrowelle auftauen wollt, bleibt noch die Möglichkeit, das Fleisch bei Zimmertemperatur auftauen zu lassen.

Dazu legt ihr das Fleisch auf ein Gitter und stellt es in einen tiefen Teller. Den Teller deckt ihr ab und stellt das Fleisch an eine von Sonne geschützte Stelle.

Dieser Vorgang dauert nicht so lange wie im Kühlschrank. Ihr könnt das Fleisch morgens auftauen lassen, damit es gegen Nachmittag aufgetaut ist. Dennoch solltet ihr bedenken, dass aufgrund der wärme Keime entstehen können. Dieses Vorgehen empfiehlt sich auf keinen Fall für Hähnchenfleisch.

Das Auftauen bei Zimmertemperatur funktioniert gut bei TK-Früchten oder beispielsweise TK-Spinat. Für Fleisch aufzutauen, empfehlen wir diese Variante nicht.

Fleisch in der Sonne auftauen – besser nicht

Noch ungeeigneter ist die Methode, das Fleisch in der Sonne auftauen zu lassen. Die Gefahr, dass das Fleisch schlecht wird, ist viel zu groß. Daher möchte ich an dieser Stelle auch gar nicht weiter auf die Möglichkeit, das Fleisch in der Sonne auftauen zu lassen, eingehen.

Fleisch auftauen Shrimps

Fleisch und Shrimps auf keinen Fall in der Sonne auftauen

Fleisch schnell auftauen

Sind wir mal ehrlich. Meistens muss es beim Fleisch auftauen doch schnell gehen. Die Freunde und Bekannte stehen in wenigen Minuten zum Grillen vor der Tür und du hast schon wieder vergessen das Fleisch aus der Gefriertruhe zu holen.

Jetzt sind Tricks gefragt, mit denen du dein Fleisch schnell auftauen kannst.

So lange dauert das Auftauen von Fleisch

Schauen wir uns einmal an, welche Auftau-Variante am schnellsten geht.

  • Kühlschrank: Das Auftauen des Fleisches im Kühlschrank nimmt ungefähr 24 Stunden in Anspruch.
  • Zimmertemperatur: Bei Zimmertemperatur kannst du das Fleisch in rund 12 Stunden auftauen.
  • Warmes Wasser: Mit Hilfe eines Bades aus warmen Wasser lässt sich dein Fleisch in circa 30 Minuten auftauen.
  • Mikrowelle: Je nach Größe und Gewicht des Fleischstückes, dauert das Auftauen in der Mikrowelle zwischen 5 und 25 Minuten.
Lock & Lock HPL817T Multifunktionsbox 1,0l mit Ablaufgitter
134 Bewertungen

Was passiert nach dem Auftauen? Wieder einfrieren?

Fleisch auftauen und wieder einfrieren – geht das? Sicherlich geht das, gut ist es jedoch nicht! Prinzipiell spricht nichts dagegen, Lebensmittel zweimal einzufrieren. Besonders bei rohem Fleisch sollte man jedoch aufpassen. Es empfiehlt sich, rohes Fleisch nicht zweimal einzufrieren! Auch Lebensmittel, welche längere Zeit herumstanden, sollten nicht noch einmal eingefroren werden.

Nach dem Auftauen, sollte das Fleisch also verzehrt und nicht noch einmal eingefroren werden. Wenn du das Fleisch jedoch brätst oder garst, kannst du es im Anschluss sicherlich wieder einfrieren. Du solltest jedoch dabei bedenken, dass der Vorgang den Geschmack und die Struktur des Fleisches negativ beeinträchtigen kann.

Das benötigst du zum Fleisch auftauen

Um dein Fleisch auftauen zu können benötigst du eigentlich nur einen Teller, etwas zum abdecken sowie ein Gitter, damit das Tauswasser abtropfen kann.

Wer es jedoch etwas ausgefallener mag, kann die sogenannten Auftau-Matten ausprobieren. Diese versprechen ein Auftauen von Grillfleisch in nur 30 Minuten. Und das ohne Vorheizen oder warmes Wasser. Durch die Rillen in der Unterlage, kann das Tauwasser direkt abfließen.

Wir haben solche Taumatten tatsächlich noch nicht getestet. Laut Hersteller könnt ihr aber auf diesen nicht nur Beef und Schweinefleisch, sondern auch Hackfleisch, Braten oder andere Wurstwaren auftauen lassen. Eigentlich die ideale Ergänzung, für alle Fleischesser. Freuen uns aber über Feedback, falls ihr das schon einmal ausprobiert habt.

Fazit zum Auftauen von Fleisch

Ich möchte das heute hier beschriebene dann doch noch mal gerne in ein paar wenigen Sätzen zusammenfassen.

Einfrieren ist super – Auftauen ist einfach. Dennoch solltet ihr immer darauf achten, euer Fleisch so schonend wie möglich aufzutauen. Nur so ist gewährleistet, dass dein Fleisch Struktur und Geschmack behält.

Auch wenn es mit den Auftaumatten einige Hilfsmittel gibt, so ist für mich der Kühlschrank unangefochten der Spitzenreiter, wenn es um das Auftauen von Fleisch geht.

Letzte Aktualisierung am 25.08.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Aug. 21 2019
Grillgeschenke für echte Grillhelden
Grillgeschenke sind nicht erst seit 2019 beliebt. Egal ob zum Geburtstag, Weihnachten, oder zu einem anderen Anlass. Das richtige Grillgeschenk zu finden, ist häufig nicht so leicht. In diesem Artikel stellen wir dir daher einige Grillgeschenke vor und zeigen dir auch, wo du diese kaufen kannst. Grillgeschenke: Allgemeines zuerst Bevor wir uns einzelnen Grillgeschenken widmen, […]
Weiter lesen
Aug. 9 2019
Bartscher Kontaktgrill: Erfahrungsbericht und wichtige Fakten
Der Bartscher Kontaktgrill ist ein bekannter und aus meiner Sicht qualitativ hochwertiger Konktaktgrill. Er eignet sich nicht nur zum Zubereiten von Paninis, sondern auch zum Grillen von Fleisch oder Würstschen. In diesem Beitrag habe ich einen ersten Erfahrungsbericht des Bartscher Kontaktgrills zusammengefasst. Zudem gebe ich euch neben Rezepten sowie Tipps zur Reinigung weitere sehr wichtige […]
Weiter lesen
Aug. 4 2019
Warum Backpapier im Kontaktgrill dein Leben verändern wird!
Jeder kennt das: Du grillst auf deinem Kontaktgrill und im Nu sieht die Grillfläche so dreckig aus, dass du sie kaum noch sauber bekommst. Zum Glück habe ich hier einen Tipp für dich, mit welchem die Grillfläche deines Kontaktgrills nie wieder schmutzig wird. Was das Backpapier auf dem Kontaktgrill damit zu tun hat, verraten wir […]
Weiter lesen