Gartenmöbel Ratgeber

Auflagen für Gartenmöbel richtig aufbewahren

Wie und wo Sie die Auflagen für Ihre Gartenmöbel richtig aufbewahren, erfahren Sie in diesem Artikel. Wir zeigen Ihnen dabei nicht nur welche unterschiedlichen Möglichkeiten der Gartenmöbel-Auflagen-Aufbewahrung es gibt, sondern auch worauf Sie bei der Einlagerung der Auflagen achten sollten. Zudem erfahren Sie, weshalb die richtige Aufbewahrung der Gartenmöbel so wichtig ist.

 

Warum ist die richtige Aufbewahrung der Gartenmöbelauflagen wichtig?

Auflagen sind empfingdliche Gegenstände. Sie sollten Sie nicht nur im Winter, sondern auch im Sommer separat lagern. Das hat verschiedene Gründe:

 

  1. Schutz vor Ausbleichen: Werden die Auflagen im Sommer dauerhaft zu viel Sonneneinstrahlung ausgesetzt, besteht die Gefahr, dass diese ausbleichen. Aus diesem Grund sollten Sie Ihre Auflagen auch im Sommer schützen.
  2. Schutz vor Tieren: Im Garten lauern jede Menge Gefahren für Gartenmöbel Auflagen. Neben den Wettereinflüssen bilden auch Tiere eine Gefahr für Ihre Polster. Um Ihre Auflagen vor Tieren zu schützen, sollten Sie sie in eine Box oder eine Schützhülle stecken. Tiere können Ihre Auflagen anfressen oder diese verdrecken.
  3. Schutz vor Nässe: Wird es draußen herbstlich, sollten Sie im Garten alles winterfest machen. Hierzu zählen auch Ihre Gartenmöbel Polster. Damit Sie nicht beginnen zu schimmeln oder zu verfärben, sollten Sie Ihre Polster vor Nässe schützen. Die Nässe muss dabei nicht direkt als Regen auf die Polster einwirken. Auch feuchte Luft oder Taunässe können negative Folgen für Ihre Gartenmöbel Auflagen haben.
  4. Schutz vor Reibung: Wenn Ihre Polster ungeschützt im Garten liegen besteht die Gefahr, dass sie unnötiger Reibung ausgesetzt werden. Ihre Nähten könnten aufgehen und Ecken verschleißen.

BILD AUFLAGE auf Stuhl

Welche Möglichkeiten zur Aufbewahrung gibt es?

Ihnen stehen verschiedene Möglichkeiten zur Aufbewahrung der Gartenmöbel Auflagen zur Verfügung. Neben der klassischen Aufbewahrungsbox können Sie Ihre Polster auch in einer Tragetasche unterbringen.

 

Die Auflagenbox

Eine Box in welcher Sie Ihre Poster aufbewahren ist in der Regel aus PVC hergestellt. Dabei können Sie aus verschiedenen Design-Varianten wählen. Kissen und Aufbewahrungsboxen bekommen Sie beispielsweise im Rattan-Look oder im Holz-Look.

 

Weiterhin erhalten Sie Auflagenboxen auch aus Alu oder die Natur Variante aus geflochtenem Bambus. Zudem werden Auflagenboxen auch aus echten Holzbrettern hergestellt.

 

Eine Aufbewahrungstruhe können Sie mit einem losen Deckel oder einem Deckel mit Schanieren kaufen. Damit Sie den Deckel leicht auf und zu machen können, sind manche Aufbewahrungsboxen auch mit hydraulischen Zylindern ausgestattet. Diese sorgen dafür, dass Sie den Deckel der Truhe leicht bewegen können.

 

BILD von Box
VIDEO von Box

Der Auflagensack

Eine weitere Variante, in welche Sie Ihre Polster für Gartenmöbel aufbewahren können, sind klassiche Aufbewahrungssäcke oder Tragetaschen. Sie werden aus einem weichen, atmungsaktiven, wasserabweisenden und UV beständigen Polyester hergestellt.

 

Dabei können Sie zwischen unterschiedlichen Größen wählen. Die Tragetasche verfügt über einen Reißverschluss sowie zwei Tragegriffe, mit welchen Sie Ihre Polster problemlos tragen und verstauen können.

 

Auch farblich können Sie die Gartenpolster-Tragetasche in unterschiedlichen Varianten bestellen. Neben durchsichtigem Material gibt es auch unzählige Farben auf dem Markt.

BILD von Sack
VIDEO von Sack

Die beste Aufbewahrung für Ihre Auflagen

Aufbewahrungs-VarianteBeispiele für Aufbewahrungsmöglichkeiten
KissenboxHolzoptik:
Echtholz:

Rattanoptik:

Tragetasche und SchutzhülleSchutzhülle in grau:
Transparente Schutzhülle:

Welche Aufbewahrung für Gartenpolster passt zu mir?

Um herauszufinden, welche Aufbewahrungsvariante am besten zu Ihnen passt, sollten Sie ihre aktuelle Situation zunächst analysieren. Wichtig hierbei:

 

  • Wo sollen die Polster aufbewahrt werden?
  • Wie viel Platz haben Sie dort, um Auflagen richtig aufzubewahren?
  • Wie viele Auflagen müssen aufbewahrt werden?

 

Anhand dieser Fragen können Sie leicht erkennen, ob eine Aufbewahrungsbox, oder eher eine Schützhülle für Ihr Vorhaben geeignet ist. Weiterhin können Sie feststellen, wie groß die Aufbewahrungsmöglichkeit sein muss, damit all Ihre Auflagen verstaut werden können.

 

Bekannte Hersteller

Aufbewahrungsboxen werden von unterschiedlichen Herstellern angeboten. Diese produzieren Boxen in unterschiedlichen Größen und aus unterschiedlichen Materialien. Die bekanntesten Hersteller für Aufbewahrungsboxen und Schutzhüllen für Gartenmöbel Auflagen sind im Folgenden aufgelistet:

 

  • Baidani
  • CLP
  • Garden Pleasure
  • Grasekamp
  • Keter
  • Leco
  • Merxx
  • Promadino
  • Tepro

Für welchen Hersteller Sie sich letztendlich entscheiden hängt von Ihrer Wahl der Aufbewahrungs-Variante ab.

 

Fazit zum Aufbewahren von Gartenmöbel Auflagen

Wie Sie sehen, gibt es großen Bedarf die Auflagen für Ihre Gartenmöbel sicher aufzubewahren. Weiterhin bestehen viele Möglichkeiten, in welcher Form Sie die Aufbewahrung durchführen.

 

Bevor Sie sich für den Kauf einer Aufbewahrungsbox oder einer Tragetasche entscheiden, sollten Sie zunächst klären, welche Variante am besten zu Ihnen passt.

 

Egal ob Stuhlauflagen, Loungemöbel Auflagen, Gartenbank Auflagen oder Hocker Auflagen. In den beschriebenen Aufbewahrungs-Vaianten, können Sie alle diese Auflagen und Polster unterbringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen